DIE LINKE. Fraktion in der
Bezirksversammlung Eimsbüttel

Topthemen

Städtebauliche Erhaltungsverordnung, Feststellung eines Missstandes und Gemeindliches Vorkaufsrecht für Grindelallee 80 Sachverhalt: Seit zu langer Zeit ist das gründerzeitliche Haus Grindelallee 80 als Spekulationsob- jekt und Skandalhaus in den Medien. Bereits vor mittlerweile einigen Jahren wurde das Gebäude für unbewohnbar erklärt und steht… Weiterlesen

Sachverhalt: Es ist sechs Jahre her, dass die Grindelallee 80 durch das Bezirksamt Eimsbüttel geräumt und für unbewohnbar erklärt wurde. Seitdem beschäftigt sich die Eimsbütteler Politik und Verwaltung in einem regelmäßigen Turnus mit dem Gebäude. In diesem Zusammenhang sind siebenmal Zwangsgelder in Höhe von insgesamt über 130.000,- € erlassen… Weiterlesen

Aktuelles aus Eimsbüttel

Bundesrats-Initiative zum gemeindlichen Vorkaufsrecht Sachverhalt: Das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) hat am 09. November 2021 ein Urteil zur Ausübung des gemeindlichen Vorkaufsrechts im Erhaltungsgebiet gefällt (BVerwG 4 C 1.20). Danach darf das Vorkaufsrecht der Gemeinde nur ausgeübt werden, wenn die vom Käufer geplante Nutzung des… Weiterlesen

Sachverhalt: Seit mehr als 100 Jahren wird der Internationale Frauentag / feministische Kampftag begangen. Damals am 19 März 1911 aufgrund eines Beschlusses der Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz. Etwa 10 Jahre später wurde der 8. März als Datum festgelegt, um an den Arbeiterinnenstreik 1917 in St. Petersburg zu erinnern. Hintergrund… Weiterlesen

Mopo | Eimsbüttels skandalöse Leerstandsliste

Annalena Barnickel

Eimsbüttels skandalöse Leerstandsliste »... Im Bezirk Eimsbüttel stehen Hunderte Wohnungen leer, Einige davon bereits seit vielen Jahren ... Was tut der Bezirk dagegen? ... In der Lokalpolitik herrscht darüber Empörung. Die Bezirksversammlung beschloss jetzt, den Senat einzuschalten. ... Bereits im August 2012 gab es die erste Leerstandsmeldung,… Weiterlesen

Jahrelanger Leerstand in der Grindelallee: Greift jetzt der Senat ein? »... Altbau in bester Lage mitten im Grindelviertel: Das Wohnhaus in der Grindelallee 80 könnte für viele Wohnungssuchende ein Glücksgriff sein. Doch die Realität sieht anders aus. Seit Jahren befindet sich das Haus in einem unbewohnbaren Zustand, die Wohnungen stehen leer.… Weiterlesen

Leerstandsskandal in Eimsbüttel / Politiker rufen Senat zu Hilfe »... Es war einmal ein schönes Gründerzeithaus ... Jetzt wendet sich die Lokalpolitik sogar direkt an den Senat und wirft dem eigenen Bezirk Untätigkeit vor. ... Am Donnerstag beschloss die Bezirksversammlung einstimmig, im Fall der Grindelallee 80 den Senat anzurufen. ... "Es ist… Weiterlesen

Wohnungsleerstand in Eimsbüttel »... Partei und Fraktion der Eimsbütteler LINKEN haben gemeinsam die mehr als 170 Eimsbütteler Einträge ausgewertet ... 32 Einträge stehen immer noch leer ... Zu den Leerständen gehören Objekte wie die Mehrfamilienhäuser An der Lohbek/Grandweg, seit mehr als 5 Jahren ein Dauerbrenner. ... "Die Auswertung zeigt, dass… Weiterlesen

Leerstehendes Haus am Grindel wird Thema für Hamburger Senat »... Seit Monaten tobt ein Streit um die Immobilie in Eimsbüttel. Weil bis jetzt kein Treuhänder eingesetzt wurde, drohen Konsequenzen. Paukenschlag im Streit um das leer stehende Mehrfamilienhaus an der Grindelallee 80: In ihrer Sitzung am Donnerstagabend hat die Bezirksversammlung… Weiterlesen

Leerstehendes Haus am Grindel wird Thema für Hamburger Senat »... An vielen Ecken des Bezirks rotten Häuser vor sich hin. Eimsbütteler Linke präsentiert neue Zahlen und übt scharfe Kritik an Behörde. ... Denn: Dutzende solcher Gebäude – zum Beispiel das hübsche Altbau-Mehrfamilienhaus im Jugendstil an der Grindelallee – stehen leer und rotten vor… Weiterlesen

Mopo | Eimsbütteler vermieten gern an Touris

Annalena Barnickel

Eimsbütteler vermieten gern an Touris »... Ferienwohnungen - in keinem anderen Bezirk so viele Registrierungen ... Mehr als 61 Prozent der Ferienwohnungen sind in den Postleitzahl-Gebieten rund um die Stadtteile Rotherbaum, Hoheluft-West und Eimsbüttel registriert. Das geht aus einer aktuellen Anfrage der Fraktion der LINKEN in Eimsbüttel hervor.… Weiterlesen

Ausgefallene Idee: Politiker fordert öffentliche Tanzflächen »... So wie in Berlin sollen überdachte Bereiche eingerichtet werden. Vorschläge für Standorte im Bezirk Eimsbüttel gibt es bereits. ...  Mitten in Eimsbüttel unter freiem Himmel tanzen, zum Beispiel in Parks und auf Schulhöfen: Das fordert die Fraktion der Partei Die Linke unter… Weiterlesen

Alle Jahre wieder - mehr Wohnraumschutznummern in Eimsbüttel Eine kleine Anfrage der Linksfraktion Eimsbüttel zeigt, dass 2023 erneut die Anzahl der aktiven Wohnraumschutznummern gestiegen ist. Im Vergleich zum Vorjahr wuchs diese von 1.732 auf 2.069 insgesamt. Die neuen 337 Anmeldungen sind ein Zuwachs von über 19% im letzten Jahr! Auch 32… Weiterlesen

Städtebauliche Erhaltungsverordnung und Vorkaufsrecht für Grindelallee 80 Sachverhalt: Seit zu langer Zeit ist das gründerzeitliche Haus #Grindelallee80 als Spekulationsobjekt und Skandalhaus in den Medien. Bereits vor mittlerweile einigen Jahren wurde das Gebäude für unbewohnbar erklärt und steht deshalb leer, was nicht nur bei der aktuellen… Weiterlesen

„Happy Weihnukka“: Aufregung um christlich-jüdisches Festival in Eimsbüttel Ein sehr gut recherchierter Artikel, der die verschiedenen Positionen sowohl der den Sondermittel-Antrag ablehnenden und befürwortenden Fraktionen in der Bezirksversammlung Eimsbüttel, wie auch die differierenden Ansichten zwischen jüdischen Organisationen oder die… Weiterlesen

Eigentümer der Häuser nah am noblen Zylinderviertel hat bereits 842.250 Euro zahlen müssen. So sieht es dort aktuell aus. »... Die Fenster sind zugewachsen, vor der Eingangstür hat sich ein Laubhaufen gebildet: Durch diese Haustür, das steht fest, ist schon lange niemand mehr in das Wohnhaus gegangen. Das Wohnhaus-Ensemble in der Straße An der… Weiterlesen

Eigentümer der Häuser in Hamburg-Lokstedt hat bereits 842.250 Euro wegen Leerstands zahlen müssen. So sieht es derzeit vor Ort aus »... An der Lohbek Ecke Grandweg in Hamburg-Lokstedt steht seit mehr als zehn Jahren größtenteils leer. Das ist im Bezirk kein Einzelfall. ... Bereits im August 2012 wurde dem Abschnitt Wohnraumschutz des Bezirksamts… Weiterlesen

Grindelallee 80: Linksfraktion spricht von „skandalösen Missständen“ »... Vor einem halben Jahr beschloss die Bezirksversammlung, gegen den Leerstand in der Grindelallee 80 vorzugehen. « [sh. Antrag der Linksfraktion: Einsetzung eines Treuhänders Grindelallee 80] »Passiert ist seitdem wenig. Seit Jahren steht das Haus Grindelallee 80 leer – im… Weiterlesen

Für die Immobilie nahe der Uni [Grindelallee 80] sollte längst ein Treuhänder eingesetzt werden. Bis jetzt ist nichts passiert. »... Knapp sechs Monate ist es nun her, dass die Bezirksversammlung auf Antrag der Linken-Bezirksfraktion in Hamburg-Eimsbüttel die Einsetzung eines Treuhänders für die verwaiste Immobilie in Bestlage am Grindel… Weiterlesen

Zwangsversteigerung ausgesetzt - Bezirksamt Eimsbüttel verschleppt weiter den Treuhänder für die Grindelallee 80 Die Beantwortung der von Mikey Kleinert und Roland Wiegmann (Fraktion DiE LINKE) eingereichten Kleinen Anfrage nach Stand der Einsetzung eines Treuhänders in der Grindelallee 80 offenbart skandalöse Missstände. Nach Jahren des… Weiterlesen

Stand der Einsetzung eines Treuhänders in der Grindelallee 80 [Die Kleine Anfrage wird wie folgt beantwortet:] [Antworten der Verwaltung kursiv und in eckigen Klammern] Sachverhalt: [Vorbemerkung: „Der Treuhänder hat die Aufgabe, anstelle des Verfügungsberechtigten den Wohnraum wieder für Wohnzwecke herzustellen. Er hat das Recht und die… Weiterlesen

„Skandal“: Mietshaus mitten in Hamburg rottet vor sich hin – und es passiert nichts »... Ein Gründerzeit-Altbau mit 26 Wohnungen im Hamburger Stadtteil Rotherbaum sorgt für heftigen Ärger in der Lokalpolitik: Das Gebäude in der Grindelallee 80 steht seit Jahren leer, der Immobilien-Investor bleibt untätig, das einst imposante Mietshaus rottet vor… Weiterlesen