PM ­čôî Linksfraktion Eimsb├╝ttel verleiht ÔÇ×Holger Hanisch-PreisÔÇť an Initiative KURS FAHRRADSTADT ­čÜę

Roland Wiegmann

Linksfraktion Eimsb├╝ttel verleiht
ÔÇ×Holger Hanisch-PreisÔÇť an Initiative KURS FAHRRADSTADT

Auf ihrem diesj├Ąhrigen Fr├╝hjahrs-Empfang am Freitag, dem 22. M├Ąrz 24
auf dem Hoheluft-Schiff, verlieh DIE LINKE. Fraktion in der Bezirksversammlung Eimsb├╝ttel wieder ihren mit 750ÔéČ dotierten ÔÇ×Holger Hanisch-PreisÔÇť.

Die Linksfraktion Eimsbu╠łttel verleiht den Preis allja╠łhrlich an vorbildliche ehrenamtliche Personen oder Initiativen, deren Engagement sie damit unterstu╠łtzen mo╠łchte. Weil Preisgelder aus den regula╠łren Fraktionsmitteln nicht finanziert werden du╠łrfen, sammelt die Fraktion fu╠łr den Preis jedes Jahr private Spenden ihrer Fraktionsmitglieder.

Mikey Kleinert (Vorsitzender der Linksfraktion) hierzu: ┬╗KURS FAHRRADSTADT verdient bei so vielen ihrer Projekte unsere Unterstu╠łtzung. Es ist richtig, das Beste fu╠łr Hamburg als Fahrrad- und Fu├čga╠łngerstadt zu fordern und die Selbstversta╠łndlichkeit, mit der unsere ÔÇśAuto-GesellschaftÔÇÖ Anspru╠łche auf Parkmo╠łglichkeiten im o╠łffentlichen Raum stellt, anzuzweifeln. Mit vielen ganz konkreten Projekten - Popup-Radstreifen, Parnass-Platz oder SUPERBU╠łTTEL - zeigt sie vielfa╠łltige Mo╠łglichkeiten der Verbesserung der Lebensbedingungen im Bezirk.┬ź

Kai Ammer (Mit-Gru╠łnder der Initiative): ┬╗Wir freuen uns sehr u╠łber den Holger Hanisch-Preis. Fu╠łr uns von KURS FAHRRADSTADT ist es eine Besta╠łtigung unserer bisherigen Aktivita╠łten und Ansporn, weiterhin alles zu geben, um sowohl in Eimsbu╠łttel als auch in ganz Hamburg fu╠łr Gespra╠łchsstoff in Sachen Mobilita╠łtswende zu sorgen. Besonders freut uns, wenn unsere Ideen in die direkte Umsetzung gehen, wie z.B. im SUPERBU╠łTTEL.┬ź

Holger Hanisch (14.02.1950 - 16.10.2006) wurde durch die (Mit-)Gru╠łndung zahlreicher sozialer Projekte bekannt. Dazu geho╠łrte u.a. der Kampf um das Hamburger Hafenkrankenhaus sowie sein Einsatz fu╠łr sozial benachteiligte Personen. Er gru╠łndete eine Mieterinitiative, die Ini ÔÇ×Ein Stadtteil steht aufÔÇť und die Demokratische Schwulen-Initiative, war 20 Jahre Betriebsrat und half mit, die soziale Einrichtung ÔÇ×Kurverwaltung St. PauliÔÇť zu gru╠łnden. Er za╠łhlte zu den Initiator:innen des ja╠łhrlich stattfindenden ÔÇ×Hamburger BettlermarschesÔÇť und den Gru╠łnder:innen des ÔÇ×CaFe╠üe mit HerzÔÇť fu╠łr Obdachlose wie auch das Sozial- und Gesundheitszentrum im ehemaligen Hafenkrankenhaus, fu╠łr das er jede Woche perso╠łnlich mit einer Spendendose durch St. Paulis Amu╠łsierbetriebe ging.

F├╝r R├╝ckfragen: 

Mikey Kleinert

Tel: +49 (0) 40 4902 5006 (mobil)
[Tel.-Nr. ist mobil per Direkt-Click w├Ąhlbar]
mikey.kleinert@linksfraktion-eimsbuettel.de

Roland Wiegmann

Tel: +49 (0) 40 4902 5005 (mobil)
[Tel.-Nr. ist mobil per Direkt-Click w├Ąhlbar]
roland.wiegmann@linksfraktion-eimsbuettel.de

Fraktionsb├╝ro

c/o DIE LINKE. Fraktion in der Bezirksversammlung Eimsb├╝ttel
Kieler Stra├če 689, Hinterhaus, 22527 Hamburg
Tel: +49 (0) 40 4902 5005 
[Tel.-Nr. ist mobil per Direkt-Click w├Ąhlbar]

Hier erhalten Sie diese Pressemitteilung ­čôî Linksfraktion Eimsb├╝ttel verleiht ÔÇ×Holger Hanisch-PreisÔÇť an Initiative KURS FAHRRADSTADT ­čÜę als Download-PDF.

Diese PM als PDF sowie Fotos zur freien Verwendung erhalten Sie per Download in unserem virtuellen Presseraum: 
https://bit.ly/presseraum-die-linke-fraktion-eimsbuettel 

DIE LINKE. Fraktion in der Bezirksversammlung Eimsb├╝ttel
Medienverantwortlicher: Roland Wiegmann  +49 (0) 40 4902 5005  
mailto: presse01@linksfraktion-eimsbuettel.de
Kieler Stra├če 689, 22527 Hamburg