Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Superbüttel Kurs Fahrradstadt

Für ein lebenswertes, sicheres und klimafreundliches Hamburg. Macht mit!

Misch Dich ein - mach Eimsbüttel zu "Superbüttel"

Die Initiative "Kurs Fahrradstadt" - seit Jahren aktiv für eine Mobilitätswende zu mehr Fahrrad und weniger motorisierten Individualverkehr hat eine neue Kampagne gestartet: "Superbüttel". Mit der Umplanung eines ganzen Straßen-Areals (rund um die Rellinger Straße zwischen Eimsbütteler Marktplatz, Lappenbergsallee, Langenfelder Damm und der Kieler Straße) als Vorschlag für eine lebenswertere Stadtgestaltung und einer Umfrage an die Anwohner*innen dieser Straßen geht die Ini in eine neue Offensive:

»Liebe Bewohnerinnen und Bewohner, fragt ihr euch auch, ob sich dieses Viertel nicht noch schöner und lebenswerter gestalten ließe, mit mehr Raum für die Menschen? Wir von der Initiative KURS FAHRRADSTADT zeigen, dass es geht. Um einen Prozess zu initiieren sowie als Inspiration haben wir das komplette „Relli-Quartier“ umgeplant. Diese kleine Online-Umfrage ist Teil unseres Projektes. Alle BewohnerInnen des Viertels sind eingeladen, daran teilzunehmen. Wir möchten durch sie besser verstehen, was eure Bedarfe sind und wie ihr euch euer Superbüttel vorstellen könnt. Je aussagekräftiger die Ergebnisse, desto einfacher und glaubwürdiger wird es sein, auch offiziellen Stellen gegenüber zeigen zu können, was ihr Bewohnerrinnen und Bewohner euch wirklich wünscht. Es werden keine persönlichen Daten erfragt und die Umfrage erfolgt anonym. Gemeinsam gestalten wir ein neues Wohnquartier!«
Viele Details, Infos und Möglichkeiten zum Mitmachen bei "Superbüttel" gibt's hier -
zur Umfrage geht's hier entlang.


Bürgerinformationssystem der Bezirksversammlung Eimsbüttel

Hier - im Bürgerinformationssystem der Bezirksversammlung Eimsbüttel - finden Sie z.B. die Termine aller Ausschuss-Sitzungen und Bezirksversammlungen. Auch alle Anträge, Anfragen und sonstigen Drucksachen können Sie hier recherchieren.


Superbüttel Kurs Fahrradstadt

Für ein lebenswertes, sicheres und klimafreundliches Hamburg. Macht mit!

Misch Dich ein - mach Eimsbüttel zu "Superbüttel"

Die Initiative "Kurs Fahrradstadt" - seit Jahren aktiv für eine Mobilitätswende zu mehr Fahrrad und weniger motorisierten Individualverkehr hat eine neue Kampagne gestartet: "Superbüttel". Mit der Umplanung eines ganzen Straßen-Areals (rund um die Rellinger Straße zwischen Eimsbütteler Marktplatz, Lappenbergsallee, Langenfelder Damm und der Kieler Straße) als Vorschlag für eine lebenswertere Stadtgestaltung und einer Umfrage an die Anwohner*innen dieser Straßen geht die Ini in eine neue Offensive:

»Liebe Bewohnerinnen und Bewohner, fragt ihr euch auch, ob sich dieses Viertel nicht noch schöner und lebenswerter gestalten ließe, mit mehr Raum für die Menschen? Wir von der Initiative KURS FAHRRADSTADT zeigen, dass es geht. Um einen Prozess zu initiieren sowie als Inspiration haben wir das komplette „Relli-Quartier“ umgeplant. Diese kleine Online-Umfrage ist Teil unseres Projektes. Alle BewohnerInnen des Viertels sind eingeladen, daran teilzunehmen. Wir möchten durch sie besser verstehen, was eure Bedarfe sind und wie ihr euch euer Superbüttel vorstellen könnt. Je aussagekräftiger die Ergebnisse, desto einfacher und glaubwürdiger wird es sein, auch offiziellen Stellen gegenüber zeigen zu können, was ihr Bewohnerrinnen und Bewohner euch wirklich wünscht. Es werden keine persönlichen Daten erfragt und die Umfrage erfolgt anonym. Gemeinsam gestalten wir ein neues Wohnquartier!«
Viele Details, Infos und Möglichkeiten zum Mitmachen bei "Superbüttel" gibt's hier -
zur Umfrage geht's hier entlang.


 

 

Sommerfest 2019

Fest der Eimsbütteler Linken 2019
Sommerfest DIE LINKE. Eimsbüttel mit Abi Wallenstein am 30.08.2019

Shortlist Topmeldungen


Superbüttel Kurs Fahrradstadt

Für ein lebenswertes, sicheres und klimafreundliches Hamburg. Macht mit!

Misch Dich ein - mach Eimsbüttel zu "Superbüttel"

Die Initiative "Kurs Fahrradstadt" - seit Jahren aktiv für eine Mobilitätswende zu mehr Fahrrad und weniger motorisierten Individualverkehr hat eine neue Kampagne gestartet: "Superbüttel". Mit der Umplanung eines ganzen Straßen-Areals (rund um die Rellinger Straße zwischen Eimsbütteler Marktplatz, Lappenbergsallee, Langenfelder Damm und der Kieler Straße) als Vorschlag für eine lebenswertere Stadtgestaltung und einer Umfrage an die Anwohner*innen dieser Straßen geht die Ini in eine neue Offensive:

»Liebe Bewohnerinnen und Bewohner, fragt ihr euch auch, ob sich dieses Viertel nicht noch schöner und lebenswerter gestalten ließe, mit mehr Raum für die Menschen? Wir von der Initiative KURS FAHRRADSTADT zeigen, dass es geht. Um einen Prozess zu initiieren sowie als Inspiration haben wir das komplette „Relli-Quartier“ umgeplant. Diese kleine Online-Umfrage ist Teil unseres Projektes. Alle BewohnerInnen des Viertels sind eingeladen, daran teilzunehmen. Wir möchten durch sie besser verstehen, was eure Bedarfe sind und wie ihr euch euer Superbüttel vorstellen könnt. Je aussagekräftiger die Ergebnisse, desto einfacher und glaubwürdiger wird es sein, auch offiziellen Stellen gegenüber zeigen zu können, was ihr Bewohnerrinnen und Bewohner euch wirklich wünscht. Es werden keine persönlichen Daten erfragt und die Umfrage erfolgt anonym. Gemeinsam gestalten wir ein neues Wohnquartier!«
Viele Details, Infos und Möglichkeiten zum Mitmachen bei "Superbüttel" gibt's hier -
zur Umfrage geht's hier entlang.

Shortlist Termine

Ihre Meinung ist uns wichtig

Fragen, Kommentare, Lob oder Kritik?
Schreiben Sie uns

oder rufen Sie im Fraktionsbüro an:

Der EmiL zum Download

Eimsbüttel für alle

»Am Wohnort, im Betrieb, in den Schulen und an der Uni sind wir solidarisch aktiv. Uns leitet das gemeinsame Interesse an einem Eimsbüttel für alle. Von den etablierten Parteien unterscheidet sich DIE LINKE. Eimsbüttel im Wesentlichen durch ein antikapitalistisches Programm.  ...

Eimsbüttel ist ein liebens- und lebenswerter Bezirk und mit seinen 260.000 Einwohnerinnen und Einwohnern vergleichbar mit einer mittleren Großstadt. Und dennoch haben die demokratisch gewählten Abgeordneten der Bezirks- versammlungen weniger zu sagen als ein bayerischer Dorfbürgermeister. .... Aber es gibt Felder der Politik, auf denen die Bezirkspolitik echte Kompetenzen hat und einiges bewirken kann. Das ist insbesondere der Bereich des Baurechts und der Wohnungspolitik. Hier hat sich die Bezirksfraktion der LINKEN Eimsbüttel bewährt und wird das auch weiter tun. Aber auch für die anderen Politikfelder möchten wir für Eimsbüttel politische Vorschläge und Alternativen unterbreiten. ... Als Partei der sozialen Gerechtigkeit bleibt auf allen Ebenen der Kampf gegen Hartz IV und die rechtswidrige Sanktionspraxis ein Schwerpunkt unserer Arbeit. ... «

Aus unserem Bezirks-Wahlprogramm von 2014

Mit 1 Klick zur Linksfraktion auf: