Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Peter Gutzeit

Antrag | Fußgängerbedarfsampel Weidenallee auf Sofortgrün umstellen

Peter Gutzeit
Peter Gutzeit

Sachverhalt:

Im Umkreis von drei Kindertagesstätten in der Weidenallee / Kloksweg befindet sich eine Fußgängerampel (Bettelampel). Aus nicht erkennbarem Grund schwanken die Umlaufzeiten der Ampel zwischen 12 und 45 Sekunden für Fußgängergrün. Egal ob sich Autos der Ampel nähern oder nicht. Ob werk- oder auch sonntags. Offensichtlich ist die Lichtsignalanlage (LSA) mit anderen, weiter entfernten Ampeln zusammengeschaltet.

Oft herrscht in der Weidenallee nur geringer KFZ-Verkehr, viele zu Fuß Gehende prägen die neu geschaffenen, großzügigen Bürgersteige. Ein Großteil der zu Fuß Gehenden akzeptiert allerdings nicht die gefühlt langen Wartezeiten. Selbst Kinder, Jugendliche und Eltern mit Kindern (!) gehen bei Rot über die Straße, weil weit und breit kein KFZ zu sehen ist.

Um eine Akzeptanz dieser Lichtsignalanlage (LSA) bei allen nichtmotorisierten Verkehrsteilnehmenden herzustellen, sollte deshalb der Taster auf Sofortgrün umgestellt werden. Für den KFZ-Verkehr wird es durch diese Änderung zu keinen nennenswerten Beeinträchtigungen kommen.

Petitum:

Die Vorsitzende der Bezirksversammlung wird gebeten, sich bei der zuständigen Behörde dafür einzusetzen, die LSA in der Weidenallee von Bedarfsgrün mit Schaltverzögerung zu einer Sofortgrün-Ampel umzustellen.

Peter Gutzeit und Fraktion DIE LINKE.


Für Rückfragen: Peter Gutzeit, +49 (0)163 1533 448 +49 (0)163 1533 448
  peter.gutzeit@linksfraktion-eimsbuettel.de

 

Hier erhalten Sie diesen Antrag: "Fußgängerampel Weidenallee auf Sofortgrün umstellen" als Download-PDF.


Shortlist Topmeldungen

Peter Gutzeit
Peter Gutzeit

Peter Gutzeit

Antrag | Fußgängerbedarfsampel Weidenallee auf Sofortgrün umstellen

Sachverhalt:

Im Umkreis von drei Kindertagesstätten in der Weidenallee / Kloksweg befindet sich eine Fußgängerampel (Bettelampel). Aus nicht erkennbarem Grund schwanken die Umlaufzeiten der Ampel zwischen 12 und 45 Sekunden für Fußgängergrün. Egal ob sich Autos der Ampel nähern oder nicht. Ob werk- oder auch sonntags. Offensichtlich ist die Lichtsignalanlage (LSA) mit anderen, weiter entfernten Ampeln zusammengeschaltet.

Oft herrscht in der Weidenallee nur geringer KFZ-Verkehr, viele zu Fuß Gehende prägen die neu geschaffenen, großzügigen Bürgersteige. Ein Großteil der zu Fuß Gehenden akzeptiert allerdings nicht die gefühlt langen Wartezeiten. Selbst Kinder, Jugendliche und Eltern mit Kindern (!) gehen bei Rot über die Straße, weil weit und breit kein KFZ zu sehen ist.

Um eine Akzeptanz dieser Lichtsignalanlage (LSA) bei allen nichtmotorisierten Verkehrsteilnehmenden herzustellen, sollte deshalb der Taster auf Sofortgrün umgestellt werden. Für den KFZ-Verkehr wird es durch diese Änderung zu keinen nennenswerten Beeinträchtigungen kommen.

Petitum:

Die Vorsitzende der Bezirksversammlung wird gebeten, sich bei der zuständigen Behörde dafür einzusetzen, die LSA in der Weidenallee von Bedarfsgrün mit Schaltverzögerung zu einer Sofortgrün-Ampel umzustellen.

Peter Gutzeit und Fraktion DIE LINKE.


Für Rückfragen: Peter Gutzeit, +49 (0)163 1533 448 +49 (0)163 1533 448
  peter.gutzeit@linksfraktion-eimsbuettel.de

 

Hier erhalten Sie diesen Antrag: "Fußgängerampel Weidenallee auf Sofortgrün umstellen" als Download-PDF.

Shortlist Termine

Ihre Meinung ist uns wichtig

Fragen, Kommentare, Lob oder Kritik?
Schreiben Sie uns

oder rufen Sie im Fraktionsbüro an:

Der EmiL zum Download

Eimsbüttel für alle

»Am Wohnort, im Betrieb, in den Schulen und an der Uni sind wir solidarisch aktiv. Uns leitet das gemeinsame Interesse an einem Eimsbüttel für alle. Von den etablierten Parteien unterscheidet sich DIE LINKE. Eimsbüttel im Wesentlichen durch ein antikapitalistisches Programm.  ...

Eimsbüttel ist ein liebens- und lebenswerter Bezirk und mit seinen 260.000 Einwohnerinnen und Einwohnern vergleichbar mit einer mittleren Großstadt. Und dennoch haben die demokratisch gewählten Abgeordneten der Bezirks- versammlungen weniger zu sagen als ein bayerischer Dorfbürgermeister. .... Aber es gibt Felder der Politik, auf denen die Bezirkspolitik echte Kompetenzen hat und einiges bewirken kann. Das ist insbesondere der Bereich des Baurechts und der Wohnungspolitik. Hier hat sich die Bezirksfraktion der LINKEN Eimsbüttel bewährt und wird das auch weiter tun. Aber auch für die anderen Politikfelder möchten wir für Eimsbüttel politische Vorschläge und Alternativen unterbreiten. ... Als Partei der sozialen Gerechtigkeit bleibt auf allen Ebenen der Kampf gegen Hartz IV und die rechtswidrige Sanktionspraxis ein Schwerpunkt unserer Arbeit. ... «

Aus unserem Bezirks-Wahlprogramm von 2014

Mit 1 Klick zur Linksfraktion auf: