Zum Hauptinhalt springen

Mikey Kleinert

PM interfraktionell (SPD, GRÜNE, LINKE) 📌 Der mutigen Frauen gedenken 🚩

Ralf Meiburg, Abgeordneter der SPD-Fraktion aus Eimsbüttel-Nord
Kathrin Warnecke, Sprecherin der Fraktion Bündnis 90 DIE GRÜNEN
Mikey Kleinert, Sprecher der Fraktion DIE LINKE. Eimsbüttel

Der mutigen Frauen gedenken

Die Bezirksversammlung Eimsbüttel beschloss in der gestrigen Sitzung des Kerngebiets-Ausschusses eine Gedenktafel für die mutigen Frauen des Luruper Wegs aufzustellen. 
Der Antrag war eine gemeinsame Initiative der Fraktionen DIE LINKE, SPD und GRÜNE. 

Der Gedenktext soll sein: 
»Zur Erinnerung an die mutigen Frauen des Luruper Wegs, die am 1. Mai 1933 im Stadtteil Eimsbüttel ein kräftiges Zeichen gegen die Nationalsozialisten setzten. Sie hängten an diesem Tag aus Protest gegen die Inhaftierung zahlreicher Mitglieder der Eimsbütteler Arbeiter:innenbewegung rote Bett-Inletts aus den Fenstern und von den Balkonen.«

Mikey Kleinert (Sprecher der Linksfraktion) dazu: »Die Geschichte der Frauen des Luruper Wegs ist weitestgehend von der breiten Öffentlichkeit unbemerkt geblieben. Mit Ihrer antifaschistischen Aktion setzten diese mutigen Frauen ihre körperliche Unversehrtheit, ja ihr Leben gegen den Faschismus auf’s Spiel. 
Es ist an der Zeit, Ihrer nach nun 90 Jahren endlich zu gedenken. «

Ralf Meiburg, Abgeordneter der SPD-Fraktion aus Eimsbüttel Nord dazu: »Es ist uns wichtig, auf diese Hochburg des Widerstandes in Eimsbüttel aufmerksam zu machen und mit einer Gedenktafel über die regionale Geschichte aufzuklären. Hierbei gilt es vor allem auch den mutigen Protest der Frauen in der Zeit des Nationalsozialismus in den Vordergrund zu stellen.«

Kathrin Warnecke (Sprecherin der Grünen-Fraktion) dazu: »Mit der Gedenktafel erinnern wir an den mutigen Akt des Widerstands der Bewohnerinnen des Luruper Wegs am 1. Mai 2023, der nicht in Vergessenheit geraten darf. Sie haben damit gegen die Inhaftierung zahlreicher Mitglieder der Arbeiter*innenbewegung Eimsbüttelss durch die Nazis protestiert. Damals wie heute muss es heißen: keinen Fußbreit den Faschisten!«

Am 03.05.23 um 17 Uhr fand im Rahmen des Monat des Gedenkens am Luruper Weg eine Gedenkveranstaltung gemeinsam mit den Omas gegen Rechts und der VVN/BdA statt
Davon finden Sie Fotos im u.g. Presseraum.
https://nc.linksfraktion-eimsbuettel.info/index.php/s/GxSd7DNFN6xrZpz

Für Rückfragen:  

Mikey Kleinert

Tel: +49 (0) 173 483 24 10 (mobil)
[Tel.-Nr. ist mobil per Direkt-Click wählbar]

Fraktionsbüro

c/o DIE LINKE. Fraktion in der Bezirksversammlung Eimsbüttel
Kieler Straße 689, Hinterhaus, 22527 Hamburg
Tel: +49 (0) 163 1640 275 (mobil)
[Tel.-Nr. ist mobil per Direkt-Click wählbar]


Hier erhalten Sie diese Pressemitteilung interfraktionell 📌 Der mutigen Frauen gedenken 🚩" als Download-PDF.

Diese PM als PDF sowie Fotos zur freien Verwendung erhalten Sie per Download in unserem virtuellen Presseraum 
https://bit.ly/presseraum-die-linke-fraktion-eimsbuettel 

Bürgerinformationssystem der Bezirksversammlung Eimsbüttel

Hier - im Bürgerinformationssystem der Bezirksversammlung Eimsbüttel - finden Sie z.B. die Termine aller Ausschuss-Sitzungen und Bezirksversammlungen. Auch alle Anträge, Anfragen und sonstigen Drucksachen können Sie hier recherchieren.