Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Manuela Pagels

Pressemitteilung | Protest gegen Grünfraß geht weiter - Demonstration am 05.07.17

Manuela Pagels unterstützt die Initiative "Stoppt den Grünfraß".

Am 5.7. 2017 werden im Bezirksamt Eimsbüttel die umstrittenen
Bebauungspläne für die Julius-Vosseler- Straße (Lokstedt 65 / Stellingen
68 1) (*) ausgelegt.

Die BewohnerInnen des DHU-Hauses in der Hagenbeckstraße und
KleingärtnerInnen haben sich ge- gen die Pläne zu wehren versucht. So
sammelte die Bürgerinitiative “Stoppt den Grünfrass in unserer Stadt“
binnen Kurzem über 1000 Unterschriften für ein Bürgerbegehren. Trotzdem
der Senat das Bürgerbegehren innerhalb einer Woche stoppte, wird die
Initiative mit einer Postkartenaktion weiter geführt.

Neben dem fragwürdigen Umgang mit der Bürgerinitiative ist zu
kritisieren, wie in unserer Stadt öf- fentliche Flächen verscherbelt
werden. Von seinen Befürwortern wird der Bebauungsplan als „Bei- spiel
für intelligenten Flächentausch“ gehandelt. Die Geschäftsführer von
Quantum (Vorhabenträger des Durchführungsvertrages) wußten nicht nur,
dass die feuchte Wiese der evangelischen Kirche zum Verkauf stand. Sie
wußten auch, dass diese sich als Ausgleichsfläche zur entscheidenden
Währung für den Erwerb der Flächen an der Hagenbeckstraße entwickeln
würde. „Intelligenz“ oder schlicht Filz?

Stadtgrün zu schützen und Grünflächen zu erhalten, sei gleichbedeutend
mit einem Nein zum Wohnungsbau, behauptet der Erste Bürgermeister.
Aber Manuela Pagels (DIE LINKE. Fraktion in der Bezirksversammlung
Eimsbüttel) ist nicht bereit, dieser so falschen wie pauschalen
Behauptung nachzugeben:
„Ohne Stadtgrün werden Metropolen wie Hamburg lebensfeindliche und
unbewohnbare Orte“
so M. Pagels weiter.

Die Initiative “Stoppt den Grünfrass in unserer Stadt“ demonstriert am
5.7.17 um 10.00 Uhr vor dem Bezirksamt, um ihre Haltung zur Vernichtung
von Grünflächen zum Ausdruck bringen.
Dabei wird sie von der LINKEN. Eimsbüttel unterstützt.

 

Für Rückfragen: Manuela Pagels, 0160 / 99 522 186
  manuela.pagels@linksfraktion-eimsbuettel.de

Hier erhalten Sie diese Pressemitteilung "Protest gegen Grünfraß geht weiter - Demonstration am 05.07.17" als Download-PDF.

Weitere Infos sowie Fotos zur freien Verwendung finden Sie in unserem Presseraum.