Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

EMIL - Eimsbüttel mit Links, Nr. 2, Januar 2012

EMIL heißt: Eimsbüttel mit Links und ist die Informationszeitschrift der Fraktion DIE LINKE. in der Bezirksversammlung Eimsbüttel.

 

- Die Situation der Ein-Euro-Jobs in Hamburg und wie es anders gehen könnte.

 

- Schein oder Sein – Bürgerbeteiligung eim Uni-Entscheid.

 

- Die unendliche Geschichte vom Hoheluft-Kontor zum Isebek-Domizil.

 

- Für das bezirkliche Wahlrecht für Migrantinnen und Migranten.

 

- Bruno und der Denkmalschutz in Eimsbüttel.

 

- Die Wohnungssituation in Eimsbüttel Süd.

 

- Schnelsen: SPD-Senat gegen gegen den einstimmigen Beschluss der Eimsbüttler Bezirksversammlung.

 

- Kunst in der Osterstrasse.

 

- Bericht aus der Bürgerschaft.

 

Neue Ausgabe des LINKEN Magazins:

EMIL: Für eine bessere Politik in Eimsbüttel!

Eimsbüttler Linksfraktion sorgt für Transparenz in bezirkspolitischen Fragen. Die Fraktion DIE LINKE in der Bezirksversammlung Eimsbüttel hat die zweite Nummer ihrer Fraktionszeitung: „EMIL – Eimsbüttel MIt Links!“ veröffentlicht. Themen: Die Situation der Ein-Euro-Jobs in Hamburg und wie es anders gehen könnte. Schein oder Sein – Bürgerbeteiligung eim Uni-Entscheid. Die unendliche Geschichte vom Hoheluft-Kontor zum Isebek-Domizil. Für das bezirkliche Wahlrecht für Migrantinnen und Migranten. Bruno und der Denkmalschutz in Eimsbüttel. Die Wohnungssituation in Eimsbüttel Süd. Schnelsen: SPD-Senat gegen gegen den einstimmigen Beschluss der Eimsbüttler Bezirksversammlung. Kunst in der Osterstrasse. Zugewählte Bürgerinnen und Bürger. Auch die Eimsbüttler Bürgerschafts-Abgeordnete Kerten Artus schreibt im EMIL: Sie berichtet aus der Bürgerschaft und von der Antifaschistin Magda Langhans.

Der Fraktionsvorsitzende Hartmut Obens dazu: „Mit dieser Ausgabe von EMIL haben wir wieder einen echten Treffer gelandet: Wir sorgen für die Information der Eimsbüttler Bürgerinnen und Bürger und setzen uns für eine bessere Politik ein!“

Fraktion DIE LINKE in der Bezirksversammlung Eimsbüttel

Hartmut Obens, Vorsitzender  

 

Hier können Sie diese Presemitteilung und den EMIL Nr. 2 als PDF downloaden:

Dateien