Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Manuela Pagels

Anfrage §27 | Verkauf von SAGA-Wohnungen?

Manuela Pagels will wissen, ob die SAGA Wohnungen verkauft.

Sachverhalt:

Laut einem Zeitungsbericht in der „tageszeitung“ Hamburg vom 09.11.2016 müssen drei Flüchtlings-familien, die von f&w fördern und wohnen AöR in SAGA-Wohnungen im Stadtteil Osdorf untergebracht wurden, spätestens zum 31.12.2016 in Sammelunterkünfte umziehen, weil die SAGA ihnen kündigte.

Diese möchte die betreffenden Wohnungen verkaufen, hieß es.

Vor diesem Hintergrund fragen wir:

  1. Gibt es im Bezirk Eimsbüttel SAGA-Wohnungen, die an f&w vermietet oder anderweitig überlassen sind?
    Wenn ja, wo und wie viele in welchen Stadtteilen?
  2. Sind die Mietverträge unbefristet?
    Wenn nein, warum nicht?
    Wenn befristet, wie lang ist die Befristungsdauer?
  3. Beabsichtigt die SAGA im Bezirk Eimsbüttel Wohnungen zu verkaufen?
    Wenn ja, wo und wie viele in welchen Stadtteilen.

Manuela Pagels,
Hartmut Obens, Jürgen Kahlert, Zaklin Nastic, Peter Gutzeit
(Fraktion DIE LINKE. in der Bezirksversammlung Eimsbüttel)

Hier erhalten Sie diese Anfrage nach §27 BezVG "Verkauf von SAGA-Wohnungen?" als Download-PDF.