Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Peter Gutzeit

Termin | High Noon in der Amandastraße

Manuela Pagels
Manuela Pagels
Großes Bürogebäude Amandastraße / Schulterblatt soll plattgemacht werden
Großes Bürogebäude Amandastraße / Schulterblatt soll plattgemacht werden
Peter Gutzeit
Peter Gutzeit

Umbau statt Abriss!

In Eimsbüttel wird ein erst 45 Jahre "altes" Bürogebäude abgerissen - obwohl durch Umbau hunderte Appartements für Studierende entstehen könnten!

Wann: Mo., 20.05.2019, ab 12:00 Uhr
Wo: Amandastraße, Ecke Schulterblatt

Es ist ein Skandal ersten Ranges und ein typisches Beispiel verfehlter Rot/Grüner Wohnungspolitik: Für den Bau hochpreisiger Luxuswohnungen werden in Eimsbüttel immer wieder Gebäude abgerissen, obwohl diese mit wenig Aufwand saniert werden könnten. Jüngstes Beispiel liefert ein riesiges Bürogebäude, das sich zwischen der Amandastraße und dem Schulterblatt erstreckt. Anstatt das guterhaltene Bürogebäude in kleine Singlewohnungen oder Appartements für Studierende umzubauen, wird es abgerissen und für hochpreisige Wohnungen neu gebaut. Dagegen protestieren die Eimsbütteler Abgeordneten der Linksfraktion.

Manuela Pagels, Peter Gutzeit und DIE LINKE.Fraktion

 


 

Für Rückfragen: Peter Gutzeit, +49 (0)163 1533 448, peter.gutzeit@linksfraktion-eimsbuettel.de

Hier erhalten Sie das Flugblatt "Amandastraße, Schulterblatt - Umbau statt Abriss!" als Download-PDF.