Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Zaklin Nastic

Antrag: Barrierefreie Spielplätze für Eimsbüttel

Der barrierefreie Vorzeigespielplatz im Tierpark Hellabrunn in München begeistert Jung und Alt. (Foto: Lothar Köppel), auf www.myhandicap.de
Der barrierefreie Vorzeigespielplatz im Tierpark Hellabrunn in München begeistert Jung und Alt. (Foto: Lothar Köppel), auf www.myhandicap.de

Inklusion in Eimsbüttel, auch beim Spielen
Barrierefreie Spielplätze für Eimsbüttel. Alle Kinder wollen spielen.

Sachverhalt:

Das Recht auf Teilhabe ist ein Grundrecht und braucht in seiner Umsetzung die besondere Aumerk- samkeit und aktive Leistung einer modernen Gesellschaft.
Spielplätze sind Begegnungsorte. Sie fördern die individuellen Fähigkeiten von Kindern. Hier treffen sich Kinder und Erwachsene verschiedenen Alters, aus unterschiedlichen Gesellschaftsschichten und Kulturen. Diese Begegnung muss auch für Kinder mit Behinderung möglich sein. Kindern und ihren Eltern muss ein inklusiver Kinderspielplatz mit barrierefreien Spielgeräten zur Verfügung stehen.

Petitum / Beschluß:

1.    Der Bezirksamtsleiter wird gebeten, die Verwaltung mit einer Prüfung zu beauftragen, in welchem Stadtteil Eimsbüttels in Kürze ein inklusiver Spielplatz realisiert werden kann. Hierbei sollen nicht nur die Spielgeräte barrierefrei gestaltet werden, sondern auch der gesamte Platz einschließlich Eingangsbereich.
Dieser Spielplatz soll dann kurzfristig geplant und realisiert werden.

2.    Der Bezirksamtsleiter wird gebeten, die Verwaltung mit der Erstellung eines Planes zu beauftragen, wie und an welchen Orten in Eimsbüttel in den nächsten Jahren weitere barrierefreie Spielplätze entstehen können, bzw. weitere Spielplätze inklusiv gestaltet werden.

Zaklin Nastic und Fraktion DIE LINKE in der Bezirksversammlung Eimsbüttel


Hier erhalten Sie das Download-PDF "Barrierefreie Spielplätze für Eimsbütttel".