Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Hartmut Obens, Fraktionsvorsitzender
Hartmut Obens (Fraktionsvorsitzender)

Fraktionsvorsitzender und Sprecher für Haushalt und Stadtplanung

Jahrgang 1950, verheiratet, drei Kinder, zwei Enkelkinder, IT-Projektleiter, langjähriger Betriebsrat, Mitglied in ver.di. Der in sozialen Auseinandersetzungen sehr erfahrene Gewerkschafter kämpft besonders für mehr Demokratie auf allen Ebenen. Zudem ist er aktiv in der politischen Bildungsarbeit.

"Mein größtes Anliegen ist es schon immer, die Menschen zu befähigen, sich selbst für ihre Interessen einzusetzen. Ich möchte nicht nur Politik für die Menschen, sondern vor allem mit ihnen machen! Wir wollen mit dem Elan unserer Fraktion unsere Mitmenschen ermuntern, mit uns gemeinsam für soziale Gerechtigkeit zu kämpfen!"

Anträge und Anfragen von Hartmut Obens

Hartmut Obens

Anfrage §24 | (Bezirksamt) Papierlose Bezirksversammlung / W-LAN- und ALLRIS-Zugang für MandatsträgerInnen und Geschäftsstellen

Sachverhalt: Das Vorhaben einer „papierlosen Bezirksversammlung“ nimmt aktuell konkrete Züge an, insofern für die Bezirksversammlung am 22.09.16 bereits keine ausgedruckten Tagungsunterlagen mehr in der gewohnten Auflage zur Verfügung gestellt wurden. Unabhängig von einer Bewertung dieses Vorhabens ist zunächst festzustellen, dass es dazu von... Weiterlesen


Hartmut Obens

Antrag | Fairer Bürgerdialog statt formaljuristische Austrickserei

DIE LINKE.Fraktion Eimsbüttel Fairer Bürgerdialog statt formaljuristische Austrickserei Sachverhalt: Die Erklärung der Unzulässigkeit des Bürgerbegehrens „Hände weg vom Stadtpark Eimsbüttel“ aus formaljuristischen Gründen ist ein massiver Verstoß gegen das von Senat und Bezirksamt immer wieder hochgehaltene Prinzip der Bürgerbeteiligung und... Weiterlesen


Peter Gutzeit

Anfrage §24 | Abgeschlossenheitsbescheinigungen in Eimsbüttel

Sachverhalt: Für die Einrichtung einer „Sozialen Erhaltungsverordnung“ bedarf es einer umfangreichen Untersu-chung. Um ein Wohngebiet vor Vertreibung und Gentrifizierung zu schützen und dementsprechend aktiv zu werden, bedarf es kenntnisreicher und detailgenauer Informationen der Abgeordne-ten_innen. Eine wichtige Hilfe dabei sind die... Weiterlesen


Hartmut Obens

Antrag | Neue Geschäftsordnung der Bezirksversammlung Eimsbüttel qualifiziert diskutieren und beschließen

Neue Geschäftsordnung der Bezirksversammlung Eimsbüttel qualifiziert diskutieren und beschließen Sachverhalt: Die neue Geschäftsordnung der Bezirksversammlung wird für eine Reihe von Jahren zur Verfahrensgrundlage für die Bezirksversammlung und ihre Ausschüsse. Eine übersichtliche und strukturiert geführte Diskussion der im Entwurf der neuen... Weiterlesen


Patrick Wulf und Dania Maria Hohn (RTL)

Presse | RTL Nord | Schikane gegen Obdachlose?

Platzverweis für Obdachlose am Hamburger Isebekkanal Ein Video-Beitrag von RTL Nord, der sich lohnt. «Am Hamburger Isebekkanal ist es schön. Das haben auch ein paar Obdachlose für sich entdeckt und haben sich das Plätzchen als Schlafstätte auserkoren. Allerdings haben sie da die Rechnung ohne das Bezirksamt gemacht. Das hat nämlich einen Zaun... Weiterlesen

Beiträge von Hartmut Obens

Hartmut Obens

Bürgerbeteiligung Tempo-30-Zone am Grindelhof - ein gutes Beispiel

Am 2.9. wurde im Kerngebietsausschuss das Thema „Bürgerbeteiligung Grindelhof“ behandelt. Thomas Pröwrock, Leiter des zuständigen Fachamts und Herr Diercks, Stadtplaner von der Fa. IDS, berichteten über die bisherigen Ergebnisse des Bürgerbeteiligungs-Prozesses zur Einrichtung einer Tempo-30-Zone am Grindelhof. Zur Beteiligung der AnwohnerInnen... Weiterlesen


Hartmut Obens

Antwort auf eine Bürgeranfrage

Sehr geehrter Herr XXX, wie die anderen Bezirksfraktionen habe auch ich als Fraktionsvorsitzender der LINKEN in der Eimsbütteler Bezirksversammlung erst vorgestern Abend von diesen Planungen erfahren. Ich akzeptiere das schnelle Handeln der Verwaltung; die Kriegsflüchtlinge, vor allem Familien mit Kindern müssen in Hamburg und damit auch in... Weiterlesen


Hartmut Obens

Bericht über die Gründung des Netzwerks „Eimsbütteler Monat des Gedenkens“

Bezirksamtsleiter Torsten Sevecke hatte eingeladen, und am 15. Mai, dem Jahrestag der Bücherverbrennung in Hamburg, kamen über 20 Vertreter und Vertreterinnen Eimsbütteler Initiativen und Institutionen in den Großen Sitzungssaal der Eimsbütteler Bezirksversammlung zusammen, um an der Gründung des Netzwerks „Eimsbütteler Monat des Gedenkens“... Weiterlesen


Hartmut Obens

Bezirklicher Ordnungsdienst – Von Knöllchenschreibern zur Entsorgungsmasse

Konsolidierungsprojekt betreibt die Abschaffung des BOD zugunsten „Landesbetrieb Parkraumüberwachung“ von Hartmut Obens, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE Die Spatzen pfeifen es von den Dächern: Im Zeichen der Scholzschen „Schuldenbremse“ wird der Bezirkliche Bürgerservice mehr und mehr plattgemacht und soll zugunsten von Landesbetrieben... Weiterlesen


Pressemeldung zur Zusammenlegung von Kundenzentren in Hamburger Bezirken

Die in die Hamburger Presse lancierte Meldung über Denkspiele der Hamburger Bezirksamtsleiter zur Zusammenlegung von Kundenzentren zeigt, mit welchen fatalen Folgen die Hamburger Bezirke zu rechnen haben, wenn die selbstverordnete Hamburger „Schuldenbremse“ nicht endlich zu Grabe getragen wird. Da werden mal eben die Kundenzentren Nord und... Weiterlesen


In diesen Ausschüssen ist Hartmut Obens aktiv:
Hartmut Obens
Hartmut Obens
  • HA - Hauptausschuss
  • StaPla - Stadtplanungsausschuss
  • HaKu - Ausschuss für Haushalt und Kultur

 

 

Kontakt

Hartmut Obens freut sich über Ihre E-Mail:

Hartmut Obens