Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Hartmut Obens, Fraktionsvorsitzender
Hartmut Obens (Fraktionsvorsitzender)

Fraktionsvorsitzender und Sprecher für Haushalt und Stadtplanung

Jahrgang 1950, verheiratet, drei Kinder, zwei Enkelkinder, IT-Projektleiter, langjähriger Betriebsrat, Mitglied in ver.di. Der in sozialen Auseinandersetzungen sehr erfahrene Gewerkschafter kämpft besonders für mehr Demokratie auf allen Ebenen. Zudem ist er aktiv in der politischen Bildungsarbeit.

"Mein größtes Anliegen ist es schon immer, die Menschen zu befähigen, sich selbst für ihre Interessen einzusetzen. Ich möchte nicht nur Politik für die Menschen, sondern vor allem mit ihnen machen! Wir wollen mit dem Elan unserer Fraktion unsere Mitmenschen ermuntern, mit uns gemeinsam für soziale Gerechtigkeit zu kämpfen!"

Anträge und Anfragen von Hartmut Obens

Hartmut Obens

Doku | Glücklich wohnen mit Mietsteigerungsmaschinen?

Die Linksfraktion Eimsbüttel zur Flächenvergabe des Hamburgischen Senats an den BUWOG-/VONOVIA-Konzern für die "Neue Mitte Stellingen" Jeder Mensch braucht eine Wohnung - für uns LINKE ist bezahlbares Wohnen ein Grundrecht! Karl Marx wusste: Für das Wohnungsbaukapital ist jede Wohnung eine Ware, die nur dann einen Gebrauchswert hat, sofern er... Weiterlesen


Hartmut Obens

Rede | Kein Grünfraß durch Beiersdorf - Die grüne Lunge für die Lokstedter muss erhalten bleiben!

Bezirksversammlung Eimsbüttel 22.02.2018: Sehr geehrtes Präsidium, liebe Kolleginnen und Kollegen, verehrte Gäste, vorweg bitte ich um Nachsicht, dass ich die in diesem Beitrag angesprochenen Punkte nicht alle ausargumentieren kann; die begrenzte Redezeit  erlaubt das nicht. Ich will es ohne Umschweife an den Anfang stellen: Die LINKE lehnt den... Weiterlesen


Hartmut Obens

Anfrage §24 | Tauschfläche an Niendorfer Straße 99 gegen gesetzliche Vorschriften?

Sachverhalt: Es besteht die Vermutung, daß die Niendorfer Straße 99 als Tauschfläche für die Ansiedlung von Kleingärtner_innen gegen gesetzliche Vorschriften verstößt. Nach dem Wasserhaushaltsgesetz (WHG §76/77) sind Überschwemmungsgebiete in ihrer Funktion als Rückhalteflächen zu erhalten. Es wird auch gefordert, frühere Überschwemmungsgebiete... Weiterlesen


Hartmut Obens

Behördenantwort auf Anfrage §24 | Seniorentreffs im Bezirk Eimsbüttel

Die Kleine Anfrage wird wie folgt beantwortet: [Zitate aus der Original-Anfrage kursiv] In der Globalrichtlinie zur offenen bezirklichen Seniorenarbeit in Hamburg heißt es: "Gemäß § 71 SGBXII ist es Ziel der Altenhilfe (hier: Seniorenarbeit), Schwierigkeiten, die durch das Alter entstehen, zu verhüten, zu überwinden oder zu mildern und alten... Weiterlesen


Hartmut Obens

Anfrage §24 | Seniorentreffs im Bezirk Eimsbüttel

In der Globalrichtlinie zur offenen bezirklichen Seniorenarbeit in Hamburg heißt es: «Gemäß § 71 SGBXII ist es Ziel der Altenhilfe (hier: Seniorenarbeit), Schwierigkeiten, die durch das Alter entstehen, zu verhüten, zu überwinden oder zu mildern und alten Menschen die Möglichkeit zu erhalten, am Leben in der Gemeinschaft teilzunehmen. Zur... Weiterlesen

Beiträge von Hartmut Obens

Hartmut Obens

Doku | Glücklich wohnen mit Mietsteigerungsmaschinen?

Die Linksfraktion Eimsbüttel zur Flächenvergabe des Hamburgischen Senats an den BUWOG-/VONOVIA-Konzern für die "Neue Mitte Stellingen" Jeder Mensch braucht eine Wohnung - für uns LINKE ist bezahlbares Wohnen ein Grundrecht! Karl Marx wusste: Für das Wohnungsbaukapital ist jede Wohnung eine Ware, die nur dann einen Gebrauchswert hat, sofern er... Weiterlesen


Hartmut Obens

Rede | Kein Grünfraß durch Beiersdorf - Die grüne Lunge für die Lokstedter muss erhalten bleiben!

Bezirksversammlung Eimsbüttel 22.02.2018: Sehr geehrtes Präsidium, liebe Kolleginnen und Kollegen, verehrte Gäste, vorweg bitte ich um Nachsicht, dass ich die in diesem Beitrag angesprochenen Punkte nicht alle ausargumentieren kann; die begrenzte Redezeit  erlaubt das nicht. Ich will es ohne Umschweife an den Anfang stellen: Die LINKE lehnt den... Weiterlesen


Patrick Wulf und Dania Maria Hohn (RTL)

Presse | RTL Nord | Schikane gegen Obdachlose?

Platzverweis für Obdachlose am Hamburger Isebekkanal Ein Video-Beitrag von RTL Nord, der sich lohnt. «Am Hamburger Isebekkanal ist es schön. Das haben auch ein paar Obdachlose für sich entdeckt und haben sich das Plätzchen als Schlafstätte auserkoren. Allerdings haben sie da die Rechnung ohne das Bezirksamt gemacht. Das hat nämlich einen Zaun... Weiterlesen


Hartmut Obens

Eidelstedt wird RISE-Fördergebiet

Eidelstedt wird RISE-Fördergebiet Der Hamburgische Senat hat beschlossen, Eidelstedt zum RISE-Fördergebiet zu erklären (sh. HA 01.02.16). Das hat die Eimsbütteler Fraktion der LINKEN schon länger gefordert, z.B. bei der Bürgerbeteiligung zum Eidelstedter Zentrum, nachdem sich die etablierten Fraktionen beim damaligen Bürgerentscheid blamiert... Weiterlesen


Feuer und Flamme für ein soziales Eimsbüttel

EMiL Extra 16.10.2015: Feuer und Flamme für ein soziales Eimsbüttel! Bericht zu den sozial- und flüchtlingspolitischen Aktivitäten der Eimsbütteler Linksfraktion «Wir, die LINKEN in Eimsbüttel, sind der festen Überzeugung, dass die mit Olympia in Hamburg verbundenen Hoffnungen und Versprechungen reines Wunschdenken sind. Profitieren werden nicht... Weiterlesen


Wie weiter mit der Osterstraße?

LINKE legt Zwischenbericht zum Gutachten für die Osterstraße vor: Mittwoch, 29. Oktober 2014, 18.00 Uhr, ETV-Saal, Bundesstr. 96 Weiterlesen


Hartmut Obens

Eimsbüttel – Ein Fall für DIE LINKE

Für den "BürgerInnenbrief" der LINKEN Bürgerschaftsabgeordneten Heike Sudmann und Tim Golke schrieb der Vorsitzende der Eimsbüttler Linksfraktion, Hartmut Obens, einen wohnungspolitischen Lagebericht über den Bezirk Eimsbüttel Weiterlesen


"Runder Tisch Isebek-Grünzug" - AnwohnerInnen trafen sich zum Eröffnungsmeeting im Hamburg-Haus

Es wurde eingeladen, und über 50 Interessierte kamen zur Eröffnung des "Bürgerbeteiligungs-Prozesses Isebek-Grünzug". Zur Vorgeschichte: DIE LINKE hatte ein Bürgerbeteiligungsverfahren zur Neugestaltung des U-Bahnhofsvorplatzes Hoheluftbrücke und des daneben liegenden "Wendehammers" durchgesetzt. Im Kerngebietsausschuss ist man sich dann einig... Weiterlesen


Hartmut Obens

Vorstellung des Wohnungsbauprogramms 2013/2014

von Hartmut Obens, Fraktionsvorsitzender und Mitglied im Stadtplanungsausschuss Auf der STAPLA-Sitzung am 15. Oktober wurde der Entwurf zum mittlerweile dritten Wohnungsbauprogramm für Eimsbüttel vorgestellt. Man kann den AutorInnen aus dem Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung bescheinigen, dass es sich hierbei um ein ernsthaftes und... Weiterlesen


Verleihung des Eimsbüttler Bürgerpreises an Helga Obens

Am 25.9.2013 wurde Helga Obens mit dem Bürgerpreis der Bezirksversammlung Eimsbüttel ausgezeichnet, für besondere Verdienste durch ehrenamtliches und soziales Engangement für den Bezirk Eimsbüttel. In der Urkunde dazu heißt es: "Frau Helga Obens ist seit den frühen 1980er Jahren ehrenamtlich in Bürgerinitiativen aktiv und Gründungsmitglied des... Weiterlesen


Hartmut Obens

Bürgerbeteiligung Tempo-30-Zone am Grindelhof - ein gutes Beispiel

Am 2.9. wurde im Kerngebietsausschuss das Thema „Bürgerbeteiligung Grindelhof“ behandelt. Thomas Pröwrock, Leiter des zuständigen Fachamts und Herr Diercks, Stadtplaner von der Fa. IDS, berichteten über die bisherigen Ergebnisse des Bürgerbeteiligungs-Prozesses zur Einrichtung einer Tempo-30-Zone am Grindelhof. Zur Beteiligung der AnwohnerInnen... Weiterlesen


Hartmut Obens

Antwort auf eine Bürgeranfrage

Sehr geehrter Herr XXX, wie die anderen Bezirksfraktionen habe auch ich als Fraktionsvorsitzender der LINKEN in der Eimsbütteler Bezirksversammlung erst vorgestern Abend von diesen Planungen erfahren. Ich akzeptiere das schnelle Handeln der Verwaltung; die Kriegsflüchtlinge, vor allem Familien mit Kindern müssen in Hamburg und damit auch in... Weiterlesen


Hartmut Obens

Bericht über die Gründung des Netzwerks „Eimsbütteler Monat des Gedenkens“

Bezirksamtsleiter Torsten Sevecke hatte eingeladen, und am 15. Mai, dem Jahrestag der Bücherverbrennung in Hamburg, kamen über 20 Vertreter und Vertreterinnen Eimsbütteler Initiativen und Institutionen in den Großen Sitzungssaal der Eimsbütteler Bezirksversammlung zusammen, um an der Gründung des Netzwerks „Eimsbütteler Monat des Gedenkens“... Weiterlesen


Hartmut Obens

Bezirklicher Ordnungsdienst – Von Knöllchenschreibern zur Entsorgungsmasse

Konsolidierungsprojekt betreibt die Abschaffung des BOD zugunsten „Landesbetrieb Parkraumüberwachung“ von Hartmut Obens, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE Die Spatzen pfeifen es von den Dächern: Im Zeichen der Scholzschen „Schuldenbremse“ wird der Bezirkliche Bürgerservice mehr und mehr plattgemacht und soll zugunsten von Landesbetrieben... Weiterlesen


Pressemeldung zur Zusammenlegung von Kundenzentren in Hamburger Bezirken

Die in die Hamburger Presse lancierte Meldung über Denkspiele der Hamburger Bezirksamtsleiter zur Zusammenlegung von Kundenzentren zeigt, mit welchen fatalen Folgen die Hamburger Bezirke zu rechnen haben, wenn die selbstverordnete Hamburger „Schuldenbremse“ nicht endlich zu Grabe getragen wird. Da werden mal eben die Kundenzentren Nord und... Weiterlesen


Hartmut Obens

Besprechung H. Obens: Franz Walter (Hg.), Die neue Macht der Bürger, Reinbek 2013, 16.95 Euro

Franz Walter gehört zu den wenigen deutschen linken „Medienintellektuellen“, die es vermögen, ernsthaften wissenschaftlichen Anspruch mit aktuellen Interventionen zum Zeitgeschehen auf höchst  lesbare Weise zu verbinden. Seine Analysen und Kommentare in Spiegel Online bilden eine rühmliche Ausnahme zu dem, was dieses Organ sonst so bietet. Franz... Weiterlesen


Hartmut Obens

Fahrradstation gerettet – weiter mit dem Integrationsprojekt "Cycle-Cafe"

Wie bekannt hat sich die Eimsbütteler LINKEN-Fraktion stark gemacht für den Erhalt der beliebten Fahrradstation auf dem Uni-Campus und konnte einen Sondermittelbeschluss zur Überbrückungsfinanzierung erwirken, der es der Firma einfal möglich macht, die Fahrradstation weiter zu betreiben. Das freut Studierende und Anwohner, nicht zuletzt aber... Weiterlesen


Hartmut Obens

Quartiersfonds: Demokratie statt Zuweisung!

Beitrag von Hartmut Obens im BürgerInnenbrief von Heike Sudmann und Tim Golke April 2013: Die Linksfraktion in der Eimsbütteler Bezirksversammlung lud kürzlich ein zur Veranstaltung »Ein Bürgerhaushalt für die Lenzsiedlung!« im Cafe Veronika. Und darum ging’s. Die Proteste gegen Scheeles Kürzungen in der offenen Kinder- und Jugendhilfe zeigten... Weiterlesen


Initiative der LINKEN erfolgreich: Campus-Fahrradstation weiter auf der Strecke!

Auf seiner Sitzung am 31. Januar hat die Bezirksversammlung beschlossen, durch Gewährung einer Überbrückungszahlung aus Sondermitteln die beliebte Fahrradstation auf dem Uni-Campus vor der Schließung zu bewahren. Auf Initiative der LINKEN Eimsbüttel wurde bereits im Frühjahr 2012 ein interfraktioneller Arbeitskreis gebildet, um zusammen mit dem... Weiterlesen


Hartmut Obens

Leserbrief zum HA-Artikel vom 14.1.: „Mehr Fahrradhäuschen für Eimsbüttel?“

Sehr geehrte Redaktion, als Vorsitzender des Verkehrsausschusses der Bezirksversammlung Eimsbüttel bitte ich Sie um den Abdruck folgenden Leserbriefs: Zur Wahrheit über den von der FDP vorgelegten Antrag gehört, dass er gefordert hatte, die Regionalausschüsse und den Ausschuss für Verkehr zu bitten, „zügig Vorschläge für Standorte (von... Weiterlesen


In diesen Ausschüssen ist Hartmut Obens aktiv:
Hartmut Obens
Hartmut Obens
  • HA - Hauptausschuss
  • StaPla - Stadtplanungsausschuss
  • HaKu - Ausschuss für Haushalt und Kultur

 

 

Kontakt

Hartmut Obens freut sich über Ihre E-Mail:

Hartmut Obens