Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Ausschuss Bildung & Sport


Zaklin Nastic

Zukunft der Eimsbüttler Integrationsbeauftragten

Kleine Anfrage nach § 24 BezVG der Abgeordneten Zaklin Nastic (Fraktion DIE LINKE) sowie die Antwort des Eimsbüttler Bezirksamts. Sachverhalt: Die Integrationsbeauftragte des Bezirks Eimsbüttel leistet eine bedeutende  Arbeit und ist für viele Organisationen und Vereine mit migrantischer Herkunft, sowie für viele Anwohnerinnen und Anwohner aus... Weiterlesen


Elbe-Wochenblatt

Nachts wird abgeschoben - Containerdorf Lokstedter Höhe: Kritik an Ausweisung von Familien

Hier können Sie einen sehr lesenswerten Artikel auf der Website des Elbe-Wochenblattes aufrufen, der sich mit den unmenschlichen Abschiebungen aus dem Flüchtlingslager auf der Lokstedter Höhe befasst. Zaklin Nastic, die in dem Artikel genannt wird, ist die Fachsprecherin für Soziales, Migration und Inklusion der Fraktion DIE LINKE in der... Weiterlesen


Zaklin Nastic

Linksfraktion Eimsbüttel kritisiert Abschiebungen in Lokstedter Höhe

In der Flüchtlingsunterkunft Lokstedter Höhe gab es bereits mehrere Abschiebungen von Flüchtlingen in ihre Herkunftsländer. Mehrere Menschen aus dem Containerdorf berichteten der Bezirksabgeordneten Zaklin Nastic über die Abschiebung mehrerer Familien. Zaklin Nastic wollte selbst eine Familie in der Flüchtlingsunterkunft Lokstedt besuchen, jedoch... Weiterlesen


Zaklin Nastic

Konzept für ein menschenwürdiges Leben und Wohnen von Flüchtlingen im Bezirk Eimsbüttel

Zaklin Nastic stellte am Dienstagabend im "NewLivingHome" (gegenüber der Flüchtlingsunterkunft auf der Lokstedter Höhe) das Konzept der Fraktion DIE LINKE in der Bezirksversammlung Eimsbüttel für ein menschenwürdges Leben und Wohnen von Flüchtlingen im Bezirk Eimsbüttel vor. Hier können Sie die Präsentation dieses Konzepts als PDF downloaden: Weiterlesen


Menschenwürdige Wohnraumversorgung von Flüchtlingen und Asylsuchenden

Antrag der Abgeordneten Hartmut Obens, Zaklin Nastic und Astrid Dahaba (Fraktion DIE LINKE) Die Zahl der Asylerstanträge ist im ersten Halbjahr 2013 auf 54.754 Personen gegenüber 2012 (27.760) um 90 Prozent gestiegen. Die meisten Flüchtlinge kommen aus der Russischen Föderation (insbesondere Tschetschenien), Syrien, Afghanistan, Iran und Irak.Für... Weiterlesen


Hartmut Obens

„Menschenwürdiges Wohnen und Leben für Flüchtlinge in Eimsbüttel“

Unter diesem Motto lädt die Fraktion der LINKEN in Eimsbüttel zu einer Veranstaltung ein, auf der ihr Konzept für eine menschenwürdige Wohnraumversorgung von Flüchtlingen und Asylsuchenden in Eimsbüttel vorgestellt wird.Die Zustimmung der Eimsbütteler LINKEN zur Unterbringung von 200 Flüchtlingen an der Lokstedter Höhe wird alskurzfristige Maßnahme... Weiterlesen


Felix Pithan

Flüchtlinge in Eimsbüttel willkommen – aber leider nicht bei allen

Bericht von Felix Pithan über die Informationsveranstaltung des Bezirksamts Eimsbüttel zu der Errichtung der Flüchtlingsunterkunft Lokstedter Höhe. Entnommen der Website Felix Pithans. Heute abend war ich bei einer Informationsveranstaltung des Bezirks Eimsbüttel zur neuen Flüchtlingsunterbringung in Lokstedt. Auf einem bisherigen Park-and-Ride... Weiterlesen


Zaklin Nastic

Senat lässt Inklusionskinder zum neuen Schuljahr ohne Integrationshelferinnen

Pressemitteilung von Zaklin Nastic (Fraktion DIE LINKE) Seit Monaten warten Eltern von Inklusionskindern („Kinder mit Behinderung“) auf die Antwort der Behörden, ob ihren Kindern die Integrationshelferinnen weiter bewilligt werden. Seit Wochen sind die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der zuständigen Behörde weder telefonisch noch per E-Mail zu... Weiterlesen


Astrid Dahaba

Rede: "Erhöhung der Rahmenzuweisungen für Stadtteilkultur"

Rede Astrid Dahaba, Fraktion DIE LINKE. Erhöhung der Rahmenzuweisungen für Stadtteilkultur Sachverhalt: Bis auf eine geringfügige Erhöhung von 1,9 % im Jahre 2002, sind die Mittel seit 1998 für die instituionelle Förderung der Stadtteilkulturzentren seit Jahren gedeckelt. Zwei Stadtteilkulturzentren werden in Eimsbüttel institutionell gefördert: Das EBH wird mit 216 TSD und das FZS mit 162 TSD Euro bezuschusst. Von der Gesamtsumme 378 TSD Euro sind das jeweils 57,14 % (34.855,40 Euro) und 42,86 Prozent (25.620,- Euro). Meiner Auffassung nach sollte auch die prozentuale Verteilung aus dem Impulsfonds vorgenommen werden, und zwar aus folgenden Gründen: Durch stetig steigende Betriebs- und Personalkosten sind diese Kultureinrichtungen einem ständig wachsenden Druck ausgesetzt. In der Konsequenz müssen immer wieder die Reduzierung bezahlter Arbeitsstunden oder die Streichung von Arbeitsstellen in Erwägung gezogen werden. Weiterlesen


Astrid Dahaba

Rede: Antrag Schulmittagessen in Hamburg (SKIS 25.02.2009)

Rede Astrid Dahaba, Fraktion DIE LINKE. Schulmittagessen in Hamburg Sachverhalt: Wie viel Geld steht Familien, die Hartz-IV empfangen, pro Kind und Mittagessen zur Verfügung? Die Antwort der BWA lautet: Im Einzelnen umfasst die Regelleistung in etwa 37 % für Nahrung, Getränke und Tabakwaren. Eine konkrete Antwort wurde nicht gegeben. Doch lassen Sie mich auf die Frage antworten: Der Tagessatz für Kinderernährung in Hartz-IV-Haushalten für Kinder bis 13 Jahren ist grob gesagt mit 2,57 Euro zu veranschlagen. Wie viel man davon für ein Mittagessen abzweigen kann, bleibt der Fantasie eines/einer jeden überlassen. Eine Studie des Forschungsinstitutes für Kinderernährung Dortmund belegt, dass der Tagessatz in Hartz IV-Familien nicht ausreicht, um Kinder gesund ernähren zu können. Eine gesunde Ernährung, eine optimierte Mischkost kostet zwischen 3 bis 5 Euro pro Tag. (Interview nachzulesen bei DeutschlandRadio Kultur, 28.08.07). Weiterlesen


Bezirksweit
relevante Themen

Hier führen wir nicht nur Themen auf, die in den jeweiligen Ausschüssen behandelt werden. Auch z.B. Pressemitteilungen und andere Initiativen, die zu ihnen gehören, dokumentieren wir hier.