Gruppenbild der Linksfraktion Eimsbüttel, v.l.n.r.: Hartmut Obens, Manuela Pagels, Jürgen Kahlert, Zaklin Nastic, Peter Gutzeit
Die Linksfraktion Eimsbüttel seit Mai 2014 v.l.n.r.: Hartmut Obens, Manuela Pagels, Jürgen Kahlert, Zaklin Nastic, Peter Gutzeit
 

Ihre Meinung ist uns wichtig

Fragen, Kommentare, Lob oder Kritik
Schreiben Sie uns - Linksfraktion Eimsbüttel schreiben Sie uns Schreiben Sie uns - Linksfraktion Eimsbüttel

Oder rufen Sie im Fraktionsbüro an:
Festnetz: (040) 3022 7177,
mobil: (01 76) 88 05 25 74 (sh. Kontakt)

 

EMiL-TV, das Eimsbütteler LinksBlog

Hartmut Obens erläutert am Eimsbütteler Sozialwohnungsbau ("Schnelles Bauen"), RISE in Eidelstedt und anhand der Unterkunft für Flüchtlinge in der Sophienterrasse Positionen der Linksfraktion Eimsbüttel.

Jürgen Kahlert & Peter Gutzeit berichten von ihren bezirkspolitischen Aktivitäten:

Manuela Pagels & Zaklin Nastic berichten aus der Lenzsiedlung:


Tempo 30 in der Bundesstraße
(nach dem tragischen Tod einer Joggerin)


Solidarität mit Murat Günes


Scheinabschiebung der Fam. Seferovic


Hartmut Obens
berichtet zu 'Blumen statt Bitumen',
'Gegen Park&Ride-Gebühren, den Kulturbunker am Eidelstedter Weg u.a.m.

Die Neuen in der Linksfraktion


Die Aktion 'Blumen statt Bitumen'

 

Lesen sie hier den aktuellen EMIL
(Zeitschrift der Fraktion DIE LINKE in der Bezirksversammlung Eimsbüttel):

Den aktuellen EMIL hier downloaden!

Fraktion DIE LINKE in der Bezirksversammlung Eimsbüttel

Aus der Fraktion

21. September 2016 Zaklin Nastic  Pressemitteilung

Pressemitteilung | Skandalöse Ablehnung im Sozialausschuss

Skandalöse Ablehnung im Sozialausschuss: Obdachlose: Runder Tisch in Eimsbüttel nicht notwendig? Während die Fraktion DIE LINKE, wie auch die Wohlfahrtsverbände der Stadt massive Vernachlässigung der Wohnungs- und Obdachlosen vorwerfen, sehen weder der Senat noch die Fraktionen im Sozialausschuss der Bezirksversammlung Eimsbüttel von SPD,... Mehr...

 
16. September 2016 Peter Gutzeit  Anfragen Peter Gutzeit 

Anfrage §24 | Sielbauarbeiten in der Bismarckstraße / Veloroute

Sachverhalt: In den Straßenzügen Bismarckstraße, Weidenstieg, Tegetthoffstraße und Von-der-Tann-Str. werden in den nächsten Jahren umfangreiche Bauarbeiten im Zuge der Sielerneuerung Bismarckstraße und der Veloroute 2 durchgeführt. Aufgrund der Erfahrungswerte bei ähnlichen Arbeiten im Weidenstieg, gibt es zahlreiche Probleme zum Nachteil der... Mehr...

 
16. September 2016 Hartmut Obens  Anträge Hartmut Obens / Ausschuß: RA/Lok | Regionalausschuß Lokstedt, Niendorf, Schnelsen/ Region: Eidelstedt + Stellingen

Antrag | Fairer Bürgerdialog statt formaljuristische Austrickserei

Bebauungsplan-Entwurf Julius-Vosseler-Straße II

DIE LINKE.Fraktion Eimsbüttel Fairer Bürgerdialog statt formaljuristische Austrickserei Sachverhalt: Die Erklärung der Unzulässigkeit des Bürgerbegehrens „Hände weg vom Stadtpark Eimsbüttel“ aus formaljuristischen Gründen ist ein massiver Verstoß gegen das von Senat und Bezirksamt immer wieder hochgehaltene Prinzip der Bürgerbeteiligung und... Mehr...

 
13. September 2016 Peter Gutzeit  Anfragen Hartmut Obens / Anfragen Peter Gutzeit 

Anfrage §24 | Abgeschlossenheitsbescheinigungen in Eimsbüttel

Sachverhalt: Für die Einrichtung einer „Sozialen Erhaltungsverordnung“ bedarf es einer umfangreichen Untersu-chung. Um ein Wohngebiet vor Vertreibung und Gentrifizierung zu schützen und dementsprechend aktiv zu werden, bedarf es kenntnisreicher und detailgenauer Informationen der Abgeordne-ten_innen. Eine wichtige Hilfe dabei sind die... Mehr...

 
12. September 2016 Hartmut Obens  Beiträge Hartmut Obens / Pressemitteilung

Pressemitteilung | Senat kegelt Bürgerbegehren „Hände weg vom Stadtpark Eimsbüttel“ bürokratisch raus!

Hartmut Obens und die Fraktion DIE LINKE verlangen echte Bürgerbeteiligung von Hamburger Senat und Bezirksamt Eimsbüttel.

Die Linksfraktion Eimsbüttel ist empört über ein weiteres bürgerfeindliches Vorgehen des Senats, unbequeme Initiativen von Eimsbütteler BürgerInnen abzubügeln. Obwohl die Bürgerinitiative rechtzeitig ihr Bürgerbegehren eingereicht hatte, stellt der Senat die „Unzulässigkeit“ dieses Begehrens fest, weil er zwischenzeitlich - ohne auf den Erhalt... Mehr...

 
20. Juli 2016 Manuela Pagels  Anfragen Manuela Pagels / Ausschuß: JHA | Jugendhilfe-Ausschuß

Behördenantwort auf Anfrage §24 | Unterbringung von Kindern und Jugendlichen aus Eimsbüttel in Schleswig Holstein

Angesichts der aktuellen Kritik an Schleswig Holsteiner Trägern der Kinder- und Jugendhilfe möchte Manuela Pagels von der Linksfraktion Eimsbüttel wissen, wie viele Eimsbütteler Kinder evtl. betroffen sind.

Anläßlich zahlreicher Beschwerden über Träger der Kinder- und Jugendhilfe in Schleswig-Holstein Manuela Pagels und DIE LINKE.Fraktion in der Bezirksversammlung Eimsbüttel Die Kleine Anfrage wird wie folgt beantwortet: Sachverhalt: Es gibt derzeitig eine breite öffentliche Debatte über die Erziehungspraktiken diverser Träger der Kinder- und... Mehr...

 
7. Juli 2016 Manuela Pagels  Anfragen Manuela Pagels / Ausschuß: JHA | Jugendhilfe-Ausschuß

Anfrage §24 | Unterbringung von Kindern und Jugendlichen aus Eimsbüttel in Schleswig Holstein

Angesichts der aktuellen Kritik an Schleswig Holsteiner Trägern der Kinder- und Jugendhilfe möchte Manuela Pagels von der Linksfraktion Eimsbüttel wissen, wie viele Eimsbütteler Kinder evtl. betroffen sind.

Anläßlich zahlreicher Beschwerden über Träger der Kinder- und Jugendhilfe in Schleswig-Holstein Manuela Pagels und DIE LINKE.Fraktion in der Bezirksversammlung Eimsbüttel Sachverhalt: Es gibt derzeitig eine breite öffentliche Debatte über die Erziehungspraktiken diverser Träger der Kinder- und Jugendhilfe in Schleswig-Holstein. Das... Mehr...

 
29. Juni 2016 Peter Gutzeit  Anträge Peter Gutzeit / Region: Lokstedt, Niendorf, Schnelsen

Antrag | Verlegung des Bahnhofes Altona, Ergänzungsantrag Einladung der Kleingartenvereine

Peter Gutzeit, Jürgen Kahlert und DIE LINKE.Fraktion Eimsbüttel Vorstellung der Planungen zur Verlegung des Bahnhofes Altona; Ergänzungsantrag zur Drucksache 20-1601 Sachverhalt: In der Beschlussempfehlung der Drucksache 20-1601 des Stadtplanungsausschusses, wird sich für eine Referentenanforderung einer/s VertreterIn der DB Netz AG... Mehr...

 
29. Juni 2016 Manuela Pagels  Anfragen Manuela Pagels / Region: Eidelstedt + Stellingen

Anfrage §24 | Kündigung der Pachtverträge mehrere Kleingartenvereine in Stellingen

Manuela Pagels sorgt sich um den Bestand der Kleingartenvereine

Kleingärten werden zu Baustellenzufahrten Sachverhalt: Im Zusammenhang mit verschiedenen Bauprojekten in Eimsbüttel werden derzeitig Pachtverträge für KleingärtnerInnen gekündigt, weil auf den Flächen gebaut werden soll (z.B. Klgv. Mühlenstein) oder diese in Baustellenzufahrten (z.B. Klgv. Sandkuhle) gewandelt werden sollen. Vor diesem... Mehr...

 
28. Juni 2016 Jürgen Kahlert  Anträge Jürgen Kahlert

Antrag | Fluglärm- und Luftschadstoffbelastung in Eimsbüttel

Jürgen Kahlert, Peter Gutzeit und DIE LINKE.Fraktion Eimsbüttel Referentenanforderung Bürgerinitiative für Fluglärmschutz (BAW) Sachverhalt: Der innerstädtische Großflughafen Hamburg-Fuhlsbüttel (Hamburg Airport) hat seine Kapazitäten gemessen an den Flugbewegungen von 1920 (348) bis 2015 (158.390) in eine ehedem ungeahnte Höhe steigern... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 234

Rufen Sie uns gerne an

Telefon Fraktionsbüro: Festnetz: (040) 3022 7177, mobil: (01 76) 88 05 25 74

oder schreiben Sie uns